Zugehörigkeit

Dadurch, dass Menschen sich zu Jesus bekennen und dies ggf. auch durch die Taufe deutlich machen, besteht eine biblisch fundierte Zugehörigkeit zu der Gemeinde. Auf diese Zugehörigkeit ist generell Rücksicht zu nehmen. Das heißt, wenn Menschen aus einer anderen Gemeinde kommen und konstant zu C. C. kommen möchten, ist abzuklären, ob das Weggehen aus der anderen Gemeinde einvernehmlich geschah bzw. ob sie von der anderen Gemeinde gesendet worden sind. Alle, die zu C. C. dazugehören tun das, weil sie sich wohl fühlen und eine Heimat gefunden haben. Dabei geschehen in regelmäßigen Abständen Gespräche mit den Leitern und Gemeindeseminare, um die Vision von C. C. zu teilen und weiterzuentwickeln. Generell darf jede Person, auch wenn sie erst seit kurzem dabei ist sich mit C. C. verbunden fühlen. Wir führen keine Mitgliedschaft. Zugehörigkeit und auch Zuverlässigkeit sind uns jedoch sehr wichtig.